Qigong - Bremen

Klaus Levin - Lilienthaler Str. 52 - 28215 Bremen - Tel.: 0421/ 396 18 53 - e-mail: klaus-levin@gmx.de

 

Qigong-Formen

Mit einem breiten Spektrum an Qigong-Formen kann ich flexibel auf die Bedürfnisse des jeweiligen Teilnehmerkreises eingehen. Diese sind:

  • Das "Gesundheitsschützende Qigong" (Daoyin Baojian Gong): Prof. Zhang Guangde von der Pekinger Sportuniversität stellte diese aus 8 Übungsteilen bestehende Qigong-Form der AOK zur Verfügung, wodurch sie recht bekannt wurde. Die Übungen sind durch die Bildhaftigkeit und Schönheit der Bewegungsabläufe sehr motivierend und beziehen gut den ganzen Körper ein.

  • "Gui Gen Gong" bedeutet "zum Ursprung und zur Ruhe zurückkehren" und wird von Fr. Prof. Zheng Lei an der Xi Yuan Klinik in Peking praktiziert und in Deutschland gelehrt. In den 6 Übungsteilen führen wir den jeweiligen Organen und Körperregionen durch unsere Vorstellungskraft und Körperbewegungen frische Energie zu.
  • Das "49er Leitbahnen-Bewegungs-Qigong" ebenfalls von Prof. Zhang Guangde ist eine recht umfangreiche und umfassende Methode. Sie betont stark die Lenkung der Vorstellungskraft, um den Qi-Fluss in bestimmten Leitbahnen anzuregen. In China wird sie sowohl zur Vorbeugung wie auch in der Rehabilitation eingesetzt. Hauptaspekt ist die Stärkung der Abwehrkräfte. In meinen Kursen lehre ich eine verkürzte Version, die hauptsächlich aus den ersten beiden Teilen (von insg. 4 Teilen) besteht mit den Schwerpunkten "Öffnung der Leitbahnen" und "Den Qi-Fluss anregen".
  • Die "4 Regulationen" von Prof. Zhang Guangde sind sehr einfache Körperhaltungen und -bewegungen, um den Geist zu beruhigen, den Atem zu intensivieren, den Körper geschmeidig zu machen und das "Innen zu nähren".
  • "Selbstmassage- und Entspannungstechniken des Innen nährenden Qigong": Fr. Dr. Liu Yafei praktiziert diese einfachen Übungen und Massagen im Sitzen in ihrer Reha-Klinik in Beidaihe bei Peking. Ich benutze sie auch als vorbereitende Übungen und zur gezielten Stärkung oder Linderung einzelner Organe und Beschwerden. Die Entspannungsübungen sind unserem "Autogenem Training" ähnlich und werden als "Stilles Qigong" bezeichnet.
  • Die ersten 6 Bewegungsübungen des "Innen nährenden Qigong", ebenfalls von Fr. Dr. Liu Yafei gelehrt und seit über 40 Jahren in der Qigong-Klinik in Beidaihe praktiziert besteht aus 6 wunderschönen Bewegungen, die Muskeln und Knochen stärken, den Qi- und Blutfluss harmonisieren und die inneren Organe regulieren sollen. Die Übungen sind von der Körperbeherrschung etwas anspruchsvoller.
  • "Die Acht Brokate" in der neuen Version des "Health Qigong" basieren auf einer 800 Jahre alten Daoyin-Methode (Daoyin ist der frühere Begriff für unser heutiges bewegtes Qigong). Es besteht aus 8 meist einfachen Bewegungs-abfolgen und ist in Europa und China sehr populär.
  • Das "Herz-Qigong" ebenfalls nach Prof. Zhang Guangde. Diese beliebte Übungsfolge wirkt stressreduzierend und entspannend und beugt damit auch Herz-Kreislauferkrankungen vor. Es besteht aus 8 Übungsteilen, davon 6 wunderschöne, teilweise aber schon etwas anspruchsvollere Bewegungsfolgen und 2 einfache Selbstmassagen. Es gibt auch eine neue, vereinfachte Version, im Kurs vermittle ich aber die alte.